Datenschutzhinweise inkl. Angaben entsprechend der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), Artikel 13.

Einleitung

Als Website-Betreiber verarbeiten wir auch personenbezogene Daten. Wir möchten Ihnen nachfolgend einen Überblick über diese Verarbeitungen sowie über Ihre Rechte und weitere wichtige Informationen, die nach der Datenschutzgrundverordnung angegeben werden müssen, geben.

Im Rahmen Ihres Besuchs auf unserer Website können Sie die nachfolgenden Datenschutzhinweise jederzeit aufrufen, abspeichern und ausdrucken.

Verantwortlicher

Der für die Datenverarbeitung Verantwortliche im Sinne der Datenschutzgrundverordnung ist:

btv technologies gmbh
vertreten durch den Geschäftsführer Julio Ortega
Heinrich-Hertz-Straße 12
59423 Unna
E-Mail: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.
Tel: +49 2303 333 0

Datenschutzbeauftragter

Unser Datenschutzbeauftragter überwacht den Datenschutz bei uns. Sie können sich, wenn Sie Fragen zum Datenschutz bei uns oder zu Ihren bei uns verarbeiteten Daten haben, an ihn wenden:

Dr.-Ing. Martin H. Ludwig
Lindenstraße 59
45894 Gelsenkirchen
E-Mail: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.
Tel: 0234 / 9 49 02 04

Welche Daten verarbeiten wir bei Ihrem Besuch auf unserer Webseite und warum machen wir das

Der Besuch unserer Website ist in der Regel ohne direkte Angabe personenbezogener Daten möglich. Sie müssen sich beim Besuch nicht mit Ihrem Namen etc. anmelden. Es kommen aber auch Situationen vor, in denen es zu Verarbeitungen personenbezogener Daten kommt. Dies ist nachfolgend beschrieben. Bei der Beschreibung finden Sie in Klammern die entsprechende Rechtsgrundlage in der DS-GVO, nach der die Daten dann jeweils verarbeitet werden.

Es gibt Daten, die Sie automatisch beim Besuch unserer Webseite an uns übermitteln. Dies ist zum einen Ihre IP-Adresse. Ohne die IP-Adresse können wir die Webseite nicht in Ihrem Browser anzeigen. Ferner übermitteln Sie, bzw. Ihr Browser, den sogenannten Referrer, wenn Sie unsere Webseite über einen Link aufrufen. Wir sehen hier, welchen Link Sie angeklickt hatten. Dies können Sie verhindern, indem Sie unsere Seite nicht über einen Link aufrufen, also einen Link anklicken, sondern die Seite direkt im Browser eingeben. Außerdem übermitteln Sie uns technische Daten über Ihren Browser und Ihren Rechner: Welchen Browser, welches Betriebssystem Sie verwenden, wie groß Ihr Monitor ist usw.

Wir verarbeiten diese Daten einerseits (die IP-Adresse) um Ihnen die Webseite anzeigen zu können. Andererseits protokollieren wir die aufgerufenen Webseiten (Ihre IP-Adresse wird hierbei gekürzt und damit anonymisiert) um die Besuche statistisch auszuwerten und unsere Seite zu verbessern: Welche Bereiche unserer Webseite sind beliebt, welche weniger. Auch den Referrer werten wir auf diese Weise aus um Werbung, die auf unsere Webseite verlinkt, zu optimieren. Gerade beim Referrer kann es sein, dass hier personenbezogene Daten von Ihnen eingebunden sind und damit zu uns übermittelt werden. Wir haben darauf keinen Einfluss und werten diese Daten nicht personenbezogen aus. Die Webseite Ihnen anzuzeigen und auch die Webseite zu optimieren, ist unser berechtigtes Interesse (Artikel 6 (1) lit. f DS-GVO).

Wir geben Ihre Daten auch nicht an Dritte weiter. Es gibt hier jedoch einige Ausnahmen:

·         Sie haben uns gebeten, die Daten weiterzugeben (Artikel 6 (1) lit. a DS-GVO, ggf. auch (Artikel 6 (1) lit. b DS-GVO)),

·         Sie haben uns um etwas gebeten, für das es erforderlich ist, die Daten weiterzugeben (Artikel 6 (1) lit. a DS-GVO, ggf. auch Artikel 6 (1) lit. b DS-GVO),

·         es ist aus berechtigtem Interesse notwendig, die Daten weiterzugeben. In diesem Fall wägt unser Datenschutzbeauftragter ab, ob Sie ggf. etwas dagegen haben könnten. Falls Sie nach üblichem Ermessen nichts dagegen haben werden, dürfen wir die Daten auch dann weitergeben (Artikel 6 (1) lit. f DS-GVO). Ein Beispiel ist ein krimineller Angriff auf unsere Server. Hier dürften wir die zeitlich relevanten Ausschnitte der Protokolldateien an die Ermittlungsbehörden weitergeben. Der Einzige, der hier etwas dagegen haben wird, ist der kriminelle Angreifer. Und Kriminelle werden in ihrem Tun nicht geschützt.

·         Und es gibt die Ausnahme, dass wir gesetzlich die Daten übermitteln müssen. (Artikel 6 (1) lit. c DS-GVO)

Generell findet diese gesamte Verarbeitung im Rahmen der Datenschutzgrundverordnung und des Datenschutzrechts der Bundesrepublik Deutschland statt. Eine Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an ein Drittland oder eine internationale Organisation findet nicht statt und ist nicht geplant.

Was ist, wenn Sie uns Daten nicht mitteilen?

Wenn Sie uns für die Auslieferung der Webseite notwendige Daten, also die IP-Adresse, nicht übermitteln, wird die Webseite in Ihrem Browser nicht angezeigt. Übermitteln Sie uns technische Informationen z. B. über Ihren Browser nicht, wird die Website ggf. optisch schlechter angezeigt, ggf. fehlen auch Angaben. Übermitteln Sie uns Daten, die wir für die statistischen Auswertungen nutzen, nicht, so können wir unsere Optimierungen nicht machen. Das hat keine direkten Auswirkungen auf Sie.

 

Und was ist mit Cookies etc.?

Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem System gespeichert werden und deren Inhalt z. B. zu uns zurück übertragen werden. Sie können verschiedene Zwecke erfüllen. Beispielsweise kann über sie ein Warenkorb verwaltet werden oder man kann Sie als Webseitenbesucher wieder erkennen.

Es gibt andere Techniken, die vergleichbare Funktionen bieten: IDs in der URL oder das „Browser-Fingerprinting“.

Wir setzen diese Techniken aus technischen Gründen zur Verwaltung ein, also z. B. für unseren Warenkorb und um die von Ihnen gemachten Einstellungen (z. B. die Anzeigeschriftgröße) zu speichern.

Wir setzen diese Techniken auch ein, um einen Besucher bei seinen Besuchen wieder zu erkennen um unsere Webseite zu verbessern: Wenn uns Besucher regelmäßig wieder besuchen, haben wir offensichtlich ein gutes Angebot – wenn sie unsere Webseite nur einmal besuchen und nicht wiederkommen, dann müssen wir etwas tun. Diese Daten sind nicht personenbezogen, wir können Sie als Besucher hier nicht identifizieren.

Sie können die Erstellung von Cookies durch eine bestimmte Einstellung Ihres Browsers unterbinden. Informationen hierzu finden Sie in der Regel in der Anleitung Ihres Browsers. Durch die Unterbindung der Erstellung von Cookies kann es zum Ausfall einiger Funktionen unserer Website kommen.

Webseitenanalyse: Google Analytics

Wir verwenden auf unserer Website einen Webanalysedienst des Unternehmens Google Inc. namens Google Analytics zum schon oben beschriebenen Zweck, der Verbesserung unserer Webseite. Dieser Dienst erstellt Cookies und speichert diese auf Ihrem Computersystem. Dazu werden die Daten an einen Server in den USA übermittelt, dort gespeichert und ausgewertet. Technisch werden die erfassten Daten jedoch in Europa anonymisiert, so wird die IP-Adresse entsprechend gekürzt, sodass keine personenbezogenen Daten in die USA übertragen werden.

Sie können generell das Setzen von Cookies durch entsprechende Browsereinstellungen unterdrücken oder gezielt einzelne Cookies verhindern . Dabei kann es zu Beeinträchtigung der Funktionen unserer Website kommen.

Die Erzeugung von Cookies können Sie durch die Installation eines Browser-Plug-Ins verhindern. Dieses ist unter folgendem Link zu finden:

https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte den gesonderten Datenschutzhinweisen von Google bzw. Analytics.

Ihre Rechte als betroffene Person

Sie haben jederzeit das umfassende Recht auf Auskünfte von uns darüber, ob und welche personenbezogenen Daten von Ihnen durch uns oder einen anderen zu welchen Zwecken verarbeitet bzw. offengelegt werden.

Sie haben jederzeit das Recht darauf, dass wir unrichtige Daten berichtigen und unrechtmäßig verarbeitete Daten unverzüglich löschen. Weiterhin können Sie die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, wenn einerseits die Fortsetzung der Verarbeitung nicht mehr rechtmäßig aber andererseits eine sofortige Löschung noch nicht geboten erscheinen (z. B. wenn die Richtigkeit bestritten wird, dies aber erst noch geprüft werden muss).

Sollte die Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung beruhen, können Sie diese jederzeit – natürlich nur für die Zukunft – widerrufen.

Sie haben außerdem das Recht auf Datenübertragbarkeit und das Recht auf Beschwerde bei folgender Aufsichtsbehörde:

Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
Nordrhein-Westfalen
Postfach 20 04 44
40102 Düsseldorf
Tel.: 0211/38424-0
Fax: 0211/38424-10
E-Mail: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Änderungen

Gesetzliche, wirtschaftliche und technische Entwicklungen können eine Anpassung dieser Datenschutzhinweise erforderlich machen. Wir werden Ihnen die jeweils aktualisierte Version zeitnah auf unserer Website zur Verfügung stellen.